Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert **
Sicher bestellen (256bit Verschlüsselung)
30 Tage Rückgaberecht
Service Hotline +49 (0)3337 - 43 16 735
Es wird Sommer, und wer kein Cabrio hat, mag eventuell das Auto auch mal für eine Fahrradtour stehen lassen. Damit diese nicht gleich sämtliche Muskeln noch Tage später spüren lässt, kann man sich in seinen Drahtesel einen Elektromotor einbauen. So spart man Kosten für ein kostspieliges und oftmals recht sperriges E-Bike und kann gleichzeitig seinem Bastelhobby in der Garage frönen.
Fällt Ihr Blick hinter der Grenze auf ein Kraftfahrzeug, ohne dass Sie nicht mehr glücklich zu werden vermeinen, verbleibt nach dem Erwerb noch die Einfuhr nach Deutschland. Während innerhalb der meisten EU-Mitgliedsstaaten einzig der Kaufvertrag sowie ein Gutachten zur Betriebserlaubnis gemäß § 21 StVZO zu erbringen sind, geht es mit Fahrzeugen aus den USA beispielsweise nicht ganz so problemlos vor sich.
Der Sommer kommt, und er kann heiß werden. Doch nach Verkehrsstatistiken bedeutet dies auch ein überhöhtes Risiko auf den Straßen: Bereits bei 37 °C im Innenraum steigt die Unfallgefahr gegenüber 22 °C um rund 30 Prozent. Und diese Lufttemperatur im Wageninneren zu erreichen, ist in praller Sonne nicht selten. Während Cabriolet-Fahrer entspannt ihr Verdeck öffnen und bereits gut drei Viertel aller Neuwagenfahrer auf eine serienmäßig eingebaute Klimaanlage zurückgreifen können, stehen allen anderen Fahrzeugbesitzern ebenfalls Möglichkeiten zur Verfügung, auch in ihrem Wagen für frische Luft zu sorgen.