Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert **
Sicher bestellen (256bit Verschlüsselung)
30 Tage Rückgaberecht
Service Hotline +49 (0)3337 - 43 16 735
'Das Auge isst mit': Jeder kennt diese Weiheit, und sie wird immer wieder bestätigt. Doch auch Akustik spielt in vielen Lebensbereichen eine bedeutende Rolle – unter anderem in der Kfz-Branche. Ob Motorräder oder PKWs: Hersteller beschäftigen für den perfekten Klang ihrer Modelle oftmals sogar ausgesprochene Akustik-Experten. Diese sorgen für einen positiven Motor-Sound und die gleichzeitige Unterbindung metallischer oder mechanischer Nebengeräusche durch bewegliche Autokomponenten wie Kolben oder Zahnräder.
Nun ist es amtlich: Gemäß einer aktuellen Veröffentlichung des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes wuchs die Anzahl der Kfz-Bastler in Deutschland bei Verschleißreparaturen auf einen bislang unerreichten Wert von 14% an. Insbesondere an ältere Wagen und Zweiräder wird gerne selbst Hand angelegt, um unnötige Werkstattkosten zu sparen.

Unter den Motorhauben der meisten Kraftfahrzeuge betagter Baujahre laufen in der Regel sämtliche Kabel für die benötigten Anschlüsse von Lichtmaschine, Beleuchtungen, Blinker & Co in einem einzigen sogenannten Kabelbaum zusammen. Modernere Wagentypen hingegen verfügen normalerweise über eine so dichte Elektronik, dass sich hier für die einzelnen Bereiche wie dem Armaturenbrett oder die Fensterscheiben separate Kabelbäume finden. Der Vorteil: Sollten Sie ein defektes Kabel reparieren müssen, können Sie sich auf die einschlägige Stelle konzentrieren und den Weg in die Werkstatt umgehen. Denn mit den richtigen Werkzeugen und ein wenig Geschick können Sie eine solche Reparatur häufig selbst ohne große Probleme durchführen.