Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert **
Sicher bestellen (256bit Verschlüsselung)
30 Tage Rückgaberecht
Service Hotline +49 (0)3337 - 43 16 735

Entspannt und mit optimalem Ergebnis arbeiten – reine Druckluft völlig ohne Öl und Wasser erzeugen – und so funktioniert`s

In der Industrie und im gewerblichen Bereich ist es ein Muss wirtschaftlich, reibungslos und mit Blick auf ein 100% einwandfreies Ergebnis zu arbeiten. Aber auch im privaten Bereich, in der Schrauberbude, macht es nur Spaß wenn der Arbeitsprozess so läuft, wie es geplant ist und das Ergebnis stimmt.

Das Zauberwort hierzu heißt „Wasserabscheider/Ölabscheider“! Gibt es das? Wenn ja, wo findet man ein gut sortiertes Sortiment mit ordentlichem Preis-/Leistungsverhältnis? Braucht man das? Wenn ja, für was genau? Wie und wo verbaut man das?

Der Kompressor bestimmt die Notwenigkeit und Wahl vom passenden Wasser- und Ölabscheider.

Es beginnt bei der Auswahl des Kompressors bzw. mit der Ausführung des bereits vorhandenen Kompressors.

Es gibt zwei Varianten: 

  • Ein Kompressor der ölgeschmiert ist.
  • Kompressoren, die ohne Öl betrieben werden. 

Ein Kompressor, der ohne Öl auskommt vermeidet zwar das Problem, dass man extra Öl abscheiden muss, aber die Leistung ist geringer, die Hitzeentwicklung ist höher und diese Kompressoren sind meist nicht so langlebig.

Ein ölgeschmierter Kompressor hat hingegen eine hohe Lebensdauer, kann hohe Leistung erwirken und entwickelt weniger Hitze.

Bei beiden Varianten kommt es jedoch trotzdem, dass regelmäßig entlüftet wird, am Endgerät, wie z. B. einer Lackierpistole, zu Wasser in der Druckluft. Beim ölgeschmierten Kompressor kommt es zusätzlich zu Öl in der Druckluft. Hier schaffen eben die oben genannten Werkzeuge wie Wasserabscheider und/oder Ölabscheider Abhilfe.

Es sollten daher, egal welchen Kompressor Sie anschaffen wollen oder Sie bereit vorhanden haben, zusätzlich Wasserabscheider verbaut werden! 

Lassen Sie sich nicht durch verschiedene Begrifflichkeiten irritieren, mal liest man Wasserabscheider, mal Kondensatabscheider. Letzteres ist wohl der korrekte Begriff, aber gemeint ist immer das Gleiche.

Diese Filter können problemlos am Kompressor verbaut werden, besser jedoch so nah wie möglich am Endgerät. 

Sie entscheiden was das Werkzeug leisten muss – wir bieten das Produkt mit den passenden Funktionen.

In unserem Shop rs-werkzeuge finden Sie für kleines Geld das richtige Werkzeug für Ihren Bedarf. 

Wir bieten Ihnen:

  • Wasser- und Ölabscheider ohne Manometer
  • Wasser- und Ölabscheider mit Manometer, hier kann zusätzlich der Druck geregelt werden.
  • Druckregulierer ohne Filterfunktion

So können Sie stets sicher sein, dass Sie mit dem korrekten Druck arbeiten können und bei z. B. Lackierarbeiten keine Wasser- oder Ölrückstände in der Druckluft sind und Ihre Arbeitsergebnisse einwandfrei sind.

Die Wartungseinheit – das „Rundum Paket“ - das Werkzeug das alle Funktionen abdeckt. 

Ja, wir bieten Ihnen ebenfalls Wartungseinheiten in unserem Sortiment. Diese Geräte können neben dem Regulieren des Drucks und dem Abscheiden von Wasser und Öl zusätzlich noch ölen. Diese Funktionen sollten Sie erwägen wenn Sie auch mal rotierende Werkzeuge wie einen Schlagbohrer nutzen. Die Wartungseinheit sorgt also zusätzlich dafür, dass Öl in die Druckluft einnebelt wird, um das Gerät zu schmieren.

Bei uns finden Sie:

  • Einzelne Öler
  • Druckluft-Filter/Öler-Einheit mit Druckregler 2teilig
  • Wartungseinheit 3teilig mit Zerlegfunktion zur Einzelmontage von Filter, Öler und Druckregler

Zusammenfassend möchten wir Ihnen aus unserer Erfahrung raten, dass Sie sich für alle Arbeiten mit Druckluft einen Wasserabscheider/Ölabscheider zwischen Kompressor und Endgerät schalten. 

Wenn mit Werkzeugen gearbeitet wird, die geölt werden müssen so macht eine Wartungseinheit mit Öler Sinn. Ihre Werkzeuge werden Ihnen die Pflege durch lange Lebensdauer danken und Sie selbst werden effizient, ohne Schäden und stressfrei arbeiten und sich über ausgezeichnete Ergebnisse freuen können.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.