Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert **
Sicher bestellen (256bit Verschlüsselung)
30 Tage Rückgaberecht
Service Hotline +49 (0)3337 - 43 16 735

Freizeit am Tag der Arbeit

Der erste Mai rückt näher, und mit ihm in diesem Jahr dankenswerterweise ein langes Wochenende: Willkommener Anlass, ein wenig an seinem Wagen herumzubasteln oder sich in ihn zu hineinzuschwingen und ein wenig die Umgebung zu erkunden. Oder die fernere Umgebung, sollte man nicht bereits in der Nähe des bekannten Festspielortes wohnen, und einen Abstecher zur Oldtimer-Show nach Bregenz unternehmen. Schließlich ist natürlich auch möglich, mit ausgeschaltetem Motor anderen beim Steuern ihres Kraftfahrzeuges zuzusehen.

 

Frühjahrsputz fürs Auto

Fenster und Regalbretter im Haus können warten – Hauptsache, der Wagen glänzt? Dann ist der erste Mai genau richtig, sich diesem nach einem entspannten Frühstück zu widmen. Holen Sie Ihr Kraftfahrzeug aus der Garage und beginnen mit der Reinigung – am Besten per Hand, bis es innen wie außen erstrahlt. Notfalls kann selbstverständlich auch nach- bzw. neu lackiert werden! Tüftlern und Bastlern wird das nicht reichen – aber dafür gibt es ja Kfz-Spezialwerkzeuge, mit denen geschraubt, gedreht und getunt werden kann. Ein paar Stunden unter dem Auto liegen für einen kompletten Sommer ohne technische Mängel, das lohnt nicht nur, sondern kann sogar Spaß machen!

 

Landpartie mit Spargel

Für all diejenigen, die lieber gleich den Motor anschmeißen, sobald sie in ihr Gefährt steigen, gilt: Damit der Tag der Arbeit gerade nicht zu einem an Ihrem fahrbaren Untersatzes ausartet, unterziehen sie diesen vor der Einordnung auf Bundes-, Schnellstraßen und Parkplätzen einer zumindest groben Untersuchung auf technische Mängel. Als hilfreich erweisen sich hier Öl-Einfüllhilfen, Wasserwaagen, aber auch ein hydraulischer Wagenheber, sollten die Sommerreifen noch nicht montiert sein. Bei einer entspannten Fahrt entlang verschiedenster Bundesstraßen quer durch Deutschland, kann immer mal wieder eine Pause eingelegt werden, um Schnittblumen vom Feld zu erwerben, Erdbeeren zu pflücken oder in einem einladenden Restaurant Spargel zu genießen. So manch einer plant nicht all die guten Dinge ein, die am Wegesrand locken – stellen Sie also sicher, dass genug Platz im Kofferraum oder auf der Rückbank vorhanden ist, sämtliche Produkte einzuladen. Und genug Benzin im Tank, damit sie mit ihnen auch Ihr Zuhause möglichst noch am Maifeiertag wieder erreichen!

 

Auf zur Bodensee-Ralley

Sie ziehen einen klassische Oldtimer-Ralley einer ruhigen Landpartie vor? Dann auf an den Bodensee! Zwar müssen Sie das lange Wochenende hierfür um einige weitere Tage strecken – doch die Strecke zum Dreiländereck lohnt ebenso wie die, welche die Besitzer der traditionellen SL-Pagoden & Co. im Konkurrenzkampf zurücklegen werden. Die bislang vierte Auflage des Bodensee-Oldtimer-Wettrennens vom 7. bis zum 9. Mai wird Sie schon als Zuschauer begeistern - sollten Sie einen Wagen besitzen, der die erforderlichen Bedingungen für einen Anmeldeplatz erfüllt und noch fahrtüchtig ist, weil Sie regelmäßig eine Kfz-Diagnose an ihm durchführen, so begeben Sie sich in Bregenz einfach selbst an den Start für die dreitägige Etappentour mit einer Gesamtlänge von rund 550 km quer durch schönste Gegenden Süddeutschlands und Österreichs. Neben diversen Wertungsprüfungen einer unabhängigen Jury, können sich Ihre Familienmitglieder und Freunde zahlreichen Events rund um die Strecke erfreuen. Oldtimer bis Baujahr 1995 sind erlaubt – aber nicht vergessen: Bei älteren Modellen lohnt sich die Mitnahme von Kfz-Spezialgeräten wie Lichtmaschinenwerkzeugen – darf man alten Hollywoodstreifen Glauben schenken, in denen immer mal wieder die entsprechende Technik bei den Fahrzeugen der Darsteller versagt.

 

Blockbuster im Autokino

Apropos Hollywood – der berühmte Hügel ist Ihnen doch lieber als die deutsch-österreichische Alpenregion? Und nicht nur schätzen Sie die Kamera in Ihrem Wagen, sondern auch die Führung eines etwas größeren Konkurrenzmodells durch fachlich versierte Hand? Selbst dann müssen Sie auf hochtourige Wagen und schnelle Straßenrennen nicht verzichten! Sollten Sie also eigentlich viel lieber mal ausnahmsweise nicht auf den Straßenverkehr achten müssen, sondern andere flitzen sehen, dann auf zu den kommenden Sommerkinohighlights! Gleich vier neue Blockbuster rund um fahrbare Untersätze mit Motor werden innerhalb der kommenden Monate in deutschen Kinos anlaufen, und wer Glück hat, finden einen solchen der Streifen sogar in einem der bundesweiten Autokinos. Da kann man dann mal andere mit Akku-Werkzeugen an ihren Wagen basteln und danach in denselben ihre Verfolger verfolgen oder die Welt retten sehen. In 'John Wick' beispielsweise ärgert es Keanu Reeves, dass ihm nach der vorsätzlichen Tötung seines Hundes von denselben Personen auch noch auch noch sein 1969er-Mustang Fastback entwendet soll. Und der siebente Teil der populären 'Fast and Furious'-Serie führt den bekannten Stil in gleicher Manier weiter – zudem warten Fans besonders sehnsüchtig auf die aktuelle Version – der Hauptdarsteller ist während der Dreharbeiten während einer privaten Fahrt bei einem Autounfall wegen Raserei ums Leben gekommen. Bald ist es soweit! Und wer Lastwagen mag, der ist bei 'The Transporter: Legacy' genau richtig. Als vierter Film in der Reihe, wird hier die Eingangsgeschichte erzählt, so dass auch diejenigen Spaß an dem Film haben, an denen diese populäre Reihe bislang vorbeigegangen ist.

 

Wofür Sie sich auch entscheiden: Genießen Sie den Maianfang – aber bitte mit Auto!

Tags: Neues

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.